Auszeichnung Auszeichnung

Winora Yucatan i9

 

Bei diversen Tests konnte das Winora Yucatan i9 E-Bike bereits durch den kraftvollen Yamaha-Motor (70 Nm) und einem spritzigen Fahrcharakter überzeugen. Besonders angenehm für das Fahrgefühl ist der Automatikmodus, der intuitiv die Unterstützung des Motors an das zu befahrene Terrain anpasst und dadurch Bergtouren zu einem angenehmen Erlebnis macht. Der Akku mit 500 Wh reicht auch ohne Automatikmodus bereits für ausgiebige Touren, wird durch diesen aber zusätzlich noch verlängert. Somit beträgt die Reichweite des Ebikes laut Hersteller über 100km.

Das gut lesbare Display sorgt für die nötige Orientierung und die geländegängige Bereifung. Zudem erlaubt das gut verbaute Hydraulik-Bremssystem auch Touren abseits gut ausgebauter Radwege. Alles in allem ein optimales Trekkingrad für Einsteiger, das zu einem Preis von 2.499 Euro unter Berücksichtigung der qualitativ hochwertigen Einzelteile absolut das Prädikat Preis/Leistung verdient.

TECHNISCHE DATEN

Material

Aluminium

Rahmenform

Diamant, Trapez, Wave

Rahmengröße

42, 44, 46, 48, 50, 52, 54, 56, 60 cm

Farbe

grün, schwarz

Akku-Hersteller

Yamaha

Akku-Leistung

500 Wh

Akku entnehmbar

ja

Gewicht

25,6 kg

Motor Hersteller

Yamaha

Motor Bezeichnung

PW-ST System

Motor Position

Mittelmotor

Motor Leistung

250

Display

Yamaha, Side Switch, 1.7" LCD, 7 Funktionen

Schaltung

Shimano Altus M2010, Rapidfire

Gänge

9

Bremsen

Tektro T275

Bremsentyp

Scheibenbremse

Sattel

Selle Royal Wave

Beleuchtung

ja

Hersteller

Winora

Das Winora Yucatan i9 im Test

Quelle
Test
Datum
Testergebnis
Auszeichnung
Ausführlicher Test
radfahren.de
radfahren.de
Großer ElektroRad Test 2020
01/2020
★★★★★
Kauftipp
radfahren.de
radfahren.de
Reichweite-Dauertest
12/2020
★★★★★
Platz 1 
ebikeers.de
ebikeers.de
Die besten E-Bikes aller Kategorien 2020
01/2020
★★★★★
Platz 1 / Kauftipp