Raymon Tourray E 7.0

 

Einen richtigen Tourencruiser findest Du im Tourray E 7.0 – ein E-Bike der jungen Schweinfurter Marke R Raymon. Das Tourray E 7.0 ermöglicht durch die gelungene Kombination des Motors, Akku und des Displays – allesamt von Yamaha – einen hohen Fahrkomfort. Für lange Touren ermöglicht der 500 Wh-Akku Reichweiten von über 100 Kilometern, je nach befahrenem Terrain. Der Motor sorgt mit 75 Nm für den nötigen Schub mit kraftvoller und gleichmäßiger Kraft. Was besonders imponiert ist, dass der Motor bei der Anfahrt den Schub etwas reguliert, sodass bei nassem Untergrund keine „Durchdrehgefahr“ herrscht.

Durch den Mountainbike-Lenker, die breiten und pannensicheren Moto-X-Reifen, sowie die Federgabel am Vorderrad hat das Tourray E 7.0 ein paar Features eines E-Mountainbike. Dadurch ist Deine Tour auch auf steinigem Untergrund oder Straßen mit Schlaglöchern mit großem Komfort zu genießen.Griffe, Lenker, Vorbau, Kurbel und Sattel sind alle aus der eigenen Produktion von R Raymon und fördern den entspannten Gesamteindruck und eine angenehme Sitzpostion. Die Optik wird durch den Alu-Rahmen abgerundet. Dieses Gesamtpaket, das das Tourray E 7.0 bietet, wurde zu diesem Preis von ElektroRad mit sehr gut und dem Prädikat „Preis/Leistung“ versehen.

TECHNISCHE DATEN

Material

Aluminium

Rahmenform

Diamant, Trapez, Wave

Rahmengröße

44, 48, 52, 56, 60 cm

Farbe

grau, schwarz

Akku-Hersteller

Yamaha

Akku-Leistung

500 Wh

Akku entnehmbar

ja

Gewicht

27 kg

Motor Hersteller

Yamaha

Motor Bezeichnung

PW-ST Mittelmotor 250W

Motor Position

Mittelmotor

Motor Leistung

250

Display

Yamaha, Display C, 2.8" TFT

Schaltung

Shimano Deore RD-M6000, GS, 10-fach

Gänge

10

Bremsen

Tektro HD-M500

Bremsentyp

Scheibenbremse

Sattel

R Raymon Components

Beleuchtung

ja

Hersteller

Raymon

Das Raymon Tourray E 7.0 im Test

Quelle
Test
Datum
Testergebnis
Auszeichnung
Ausführlicher Test
radfahren.de
radfahren.de
Großer ElektroRad Test 2020
01/2020
★★★★★
Preis/Leistung